ANDERE KÄLBERKRANKHEITEN

SPRAYFO ANDERE KÄLBERKRANKHEITEN

Temperaturen um 28°C verursachen Hitzestress bei Kälbern

Seien Sie alarmiert, wenn die Temperaturen steigen und die Luftfeuchtigkeit zunimmt

Im Vergleich zu ausgewachsenen Kühen, können Kälber mit höheren Temperaturen recht gut umgehen. Steigen die Außentemperaturen jedoch auf 28°C und höher, geraten sie unter Hitzestress. Gerade wenn die Temperaturen rasant ansteigen und noch dazu eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, haben die Kälber mit den neuen Umstände zu kämpfen.

Die Futteraufnahme sinkt und die Kälber können leicht dehydrieren, da sie viel schwitzen und häufig zusätzlich Durchfall bekommen. Stellen Sie also sicher, dass die Kälber immer freien Zugang zu frischem Wasser haben. Wenn die Tiere schwitzen, können Sie außerdem das Rückenfell scheren.

Wie kann man Kälbern bei Hitzestress helfen?

Erwachsene Kühe produzieren durch Pansengärung viel Wärme. Folglich fühlen sie sich bereits unwohl, wenn die Temperatur über 20°C steigt. Kälber können leichter mit erhöhten Temperaturen umgehen, ihre Komfortzone liegt zwischen 20 und 25°C. Sobald die Umgebungstemperatur jedoch auf 28°C oder höher steigt, geraten auch Kälber unter Stress. Die Hauptbedrohung bei erhöhten Temperaturen ist die Dehydrierung. Laden Sie unser technisches Merkblatt zum Thema Hitzestress bei Kälbern herunter, um herauszufinden, wie Sie Probleme vermeiden können.

Registrieren Sie sich einmal und laden Sie alles herunter, was Sie brauchen

Sie können auf alle unsere Dokumente zugreifen, z. B. auf die wissenschaftlichen Forschungsdokumente von Sprayfo und LifeStart, auf technische Merkblätter zu verschiedenen Kälberkrankheiten und auf Produktdatenblätter und Tränkepläne.

This is not correct
This field is required
This is not correct
This is not correct.
This is not correct

Vielen Dank für Ihr Interesse in Sprayfo.

Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail gesendet, um Ihre Download zu bestätigen. Folgen Sie bitte den Anweisungen in dieser eMail um Ihre Download zu komplettieren

Genießen Sie Ihren Tag, Ihr Sprayfo Marketing-Team

Erwachsene Kühe produzieren durch Pansengärung viel Wärme. Folglich fühlen sie sich bereits unwohl, wenn die Temperatur über 20°C steigt. Kälber können leichter mit erhöhten Temperaturen umgehen, ihre Komfortzone liegt zwischen 20 und 25°C. Sobald die Umgebungstemperatur jedoch auf 28°C oder höher steigt, geraten auch Kälber unter Stress. Die Hauptbedrohung bei erhöhten Temperaturen ist die Dehydrierung. Laden Sie unser technisches Merkblatt zum Thema Hitzestress bei Kälbern herunter, um herauszufinden, wie Sie Probleme vermeiden können.

Visit our download center for more information;

Go to download center

Wenn Sie sich eine kurze Pause gönnen, werden wir dafür sorgen, dass es sich lohnt!

Bei Sprayfo setzen wir uns dafür ein, unsere Erkenntnisse aus globalen Forschungsprojekten in Produkte und Lösungen umzuwandeln, die die Kälberaufzucht kontinuierlich verbessern. Melden Sie sich noch heute für unseren vierteljährlichen Newsletter an und Sie werden unsere Neuheiten als Erster erfahren!

This information is required
This information is required
This information is required

Vielen Dank für Ihren Beitritt, Sie sind fast fertig ...

Schön, Sie an Bord zu haben. Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail mit einem Link gesendet, um Ihre Anmeldung abzuschließen. Sobald Sie Ihr Abonnement über diese E-Mail bestätigt haben, ist Ihre Registrierung abgeschlossen.